Kulturschutzgebiet am Nordbahnhof – Die Wagenhallen verändern ihr Gesicht

Der Veranstaltungsort hat nur noch fünf Monate geöffnet, ehe die Spielstätte 2017 generalsaniert wird. Dabei soll auch der Charme des Gebäudes erhalten bleiben.

Crowdfunding-Projekt von Projektraum LOTTE

Liebe LOTTE-Lovers, Achtung Durchsage: Während Stuttgart 21 wieder mehrere Millionen teuer wird, brauchen wir nur 3 Euro von jedem Besucher um unsere Dauerbaustelle zu pflegen und auf der richtigen Schiene zu bleiben. Nur noch wenige [...]

Kreative ziehen für einige Zeit in Container

Die Sanierung der Wagenhallen beginnt im Januar. Einige Mieter haben nur wenige Meter weiter eine Zwischenlösung gefunden und ziehen in Container um.

Wir müssen noch mehr Perlen heben

„Kultur ist elementar für urbane Entwicklung“, sagt Fritz Kuhn im Interview– ein Grund mehr für den OB, sich weiter einzumischen.

Die Wagenhalle wird zum Kulturschutzgebiet

Mit der Einrichtung des Kulturschutzgebietes wird das von den KünstlerInnen für ihre Tätigkeit benötigte Terrain um die Wagenhalle ausgelotet, markiert und, gleich einem Naturschutzgebiet, beschildert. Dadurch kann der kulturelle und öffentliche Wert des Geländes im [...]

What’s UB Stuttgart

Es wurden Förderideen gesucht, mit denen subkulturelle Räume und Nischen in Stuttgart, einer Stadt unter Wachstumsdruck und Flächenknappheit, erhalten oder geschaffen werden können. Von 17 Anträgen wurden im Juni sieben Projekte zur Förderung bis November [...]

Reallabor Spacesharing

An der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart werden unter Leitung der Fachgruppe Architektur seit Januar 2015 mit dem über drei Jahre angelegten Forschungsprojekt „Reallabor Spacesharing“ neue Konzepte für die Steigerung der Nutzungsintensivierung von Gebäuden [...]

Laden auf Zeit bringt kleine Labels groß raus

Die Architektinnen Carola Ammersbach und Tina Gress eröffnen für einen Monat einen Pop up Store mitten in der City. 20 Aussteller aus den Bereichen Design, Lifestyle, Food und Kunst sind beteiligt.

Offene Türen in der Villa Berg

Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat die Villa Berg für einen Tag für Besucher geöffnet. Und diese strömten in Scharen in das sonst verschlossene Kleinod. Wie es weitergeht mit der Villa, sollen auch die Bürger mitentscheiden.

Betriebspartner für das „Haus der Stille“ gesucht

Die Initiative für das Garnisonsschützenhaus will das Kulturdenkmal am Dornhaldenfriedhof in Stuttgart-Degerloch erhalten, für die Öffentlichkeit nutzbar machen und als „Haus der Stille“ beleben. Aktuell prüft die Stadt Stuttgart unsere Bauvoranfrage. In der nächsten Projektphase [...]